Markus Deak xx
Markus Deak xx

geb. 2011 von Axis aus der Laetitia II von Tuareg - Tempelritter - Ordensglanz

Mit  PrSt Lilith, steht eine weitere Tochter des international erfolgreichen  Axis in unserem Stall.

PrSt Lilith stammt aus der Laetitia III einer Tochter des Elitehengstes und Hengst des Jahres Tuareg .

Tuaregs bekannteste Tochter ist wohl die unter Monka Theodoresco international erfolgreiche Renaissance Fleur.

 

Laetizia III absolvierte ihre Stutenleistungsprüfung in Grande ,wo sie als Spitzennoten zweimal die 8.0 für die Rittigkeit bekam .

 

Vor PrSt Lilith brachte sie Zwei Fohlen vom Elitehengst King Arthur , unter anderem die Stute Luzi-Caro , welche erfolgreich in Dressur , Springen und Vielseitigkeit unterwegs ist und bis 2014 eine LGS vom ca.1500,00 Euro vorzuweisen hat .

 

Laetitia III stammt wie Renaissance Fleur TSF aus der bekannten Zucht von Elke von Lingelsheim .

 

Tuareg selbst war unter Klaus Martin Rath erfolgreich im Sport bis zur Klasse S . Seine Kinder machen es ihm nach , so waren bis 2013 ,4 seiner Nachkommen erfolgreich in der Dressur bis zur Klasse S und insgesamt gewannen sie bis 2013 , 173.333,00 Euro .

Über den Condussohn Tempelritter erhält das Pedigree einen Schuß wertvollen arabischen Blutes über den legendären Ramzes AA. 

 

Die folgende Mutter Liebe III , ist auch mutter des Leistungsvererbers Leonardo .

Herbstglanz und Burnus AA führen dann direkt zur Fmilienbegründerin Libelle von Erbherr ( O235A Libelle Jaeschke-Fresendorf ) .

 

PrSt Lilith war bei ihrer Stutbucheintragung zweitbeste Springstute und wurde mit

55 Punkten als beste Stute ihrers Ringes eingetragen .

Die SLP in Visselhövede gewann sie mit der Endnote 8,2 , wobei sie Einzelnoten von 9,0 im Freispringen und 9,5 Rittigkeit Fremdreiter bekam .

 

Beim Jungpferdeturnier anläßlich der Bundesstutenschau 2014 in Neustadt / Dosse belegt Lilith ein vierten Platz in der Reitpferdeprüfung und wurde im Trakehner Freispringcup dritte .

 

Bei der Bundesstutenschau errreichte sie in der Springpferdeklasse einen hervorragenden IB Preis und im Finalring konnte sie sich noch einen1C Preis sichern !

 

Schon eine Woche später belegte sie im

 

        II. Trakehner Reitpferdechampionat der neuen Bundesländer 

 

einen guten vierten Platz !

 

PrSt Lilith geht zur weiteren Ausbildung zu Jennifer Krüger .

 

 

Lilith war am 18.06.2014 Siegerstute der Trakehner SLP in Visselhövede

Lilith als Fohlen mit Mutter Laetitia II